Gartenpool richtig überwintern

Stahlwandpool kann im Winter stehen bleiben

Die Fast Set Pools und die Steel Frame Pools von Bestway können nicht im Freien überwintert, sondern müssen rechtzeitig abgebaut, gereinigt und trocken sowie frostfrei gelagert werden. Bestway-Stahlwand-Pools können während des Winters im Garten stehenbleiben.

 

 

Überwintern von Fast Set Pools und Steel Frame Pools

Rechtzeitig im Herbst sollten Sie Ihren Fast Set Pool oder Steel Frame Pool von Bestway entleeren und alles für die sichere Überwinterung vorbereiten. Denn die frostempfindlichen Poolteile, insbesondere die Folie, müssen fachgerecht gelagert und vor zu tiefen Temperaturen geschützt werden. So haben Sie auch im nächsten Jahr wieder Freude an Ihrem Pool.

 

Warten Sie mit der Einwinterung nicht zu lange. Das Wetter sollte ausreichend lange trocken und nicht zu kalt sein. Dann ist die Folie weich und geschmeidig und kann leicht und gefahrlos zusammengelegt werden. Bei zu tiefen Temperaturen wird die Poolfolie hart und kann beim Falten Schaden nehmen.

 

Befolgen Sie beim Abbau Ihres Bestway Aufstell-Pools die Angaben in der Bedienungsanleitung. Erfolgt die Einlagerung des Gartenpools nicht sachgerecht, droht ein Erlöschen des Garantieanspruchs.

 

Führen Sie als Erstes eine gründliche Rückspülung des Sandfilters durch. Reinigen Sie dann die Innen- und Aussenwände des Pools und reiben Sie diese trocken. Legen Sie die Poolfolie niemals feucht zusammen, um Schimmelbildung zu verhindern. Legen Sie die komplett getrocknete Folie gemäss Bedienungsanleitung zusammen und lagern Sie sie an einem trockenen Ort, an dem die Temperatur nicht unter 6° C sinkt. Bei zu tiefen Temperaturen kann die Poolfolie verspröden. Achten Sie beim Abbau Ihres Aufstell-Pools und beim Transport der Folie darauf, dass diese nicht auf dem Boden geschleift wird und nicht mit spitzen oder scharfen Gegenständen in Kontakt kommt, um Beschädigungen zu vermeiden.

 

Entleeren und reinigen Sie die Filteranlage und entnehmen Sie die Filterkartusche. Lagern Sie beides separat und gut getrocknet an einem trockenen, frostfreien Ort. Falls Sie eine Sandfilterpumpe verwenden, müssen Sie vor dem Ablassen des Poolwassers den Sandfilter rückspülen. Dann muss die Pumpe entleert werden. Der Sand muss dabei nicht aus dem Filtergehäuse entfernt werden. Beachten Sie die Bedienungsanleitung.

 

 

Überwintern von Stahlwand-Pools

Die Stahlwand-Pools von Bestway können dank ihrer robusten Konstruktion im Freien überwintert werden. Dennoch sind einige Dinge zu beachten, damit der Pool den Winter gut übersteht.

 

Das Wasser sollte nicht komplett abgelassen werden, da es einerseits für die Stabilität des Pools sorgt und andererseits die Folie gegen Frostschäden schützt. Allerdings muss der Wasserstand im Pool gemäss der Bedienungsanleitung abgesenkt werden.

 

Vor dem Einwintern sollte der Stahlwandpool gründlich gereinigt werden. Auch muss der pH-Wert korrekt eingestellt werden. Der Zusatz eines Überwinterungsschutzmittels und das Abdecken des Pools mit einer Abdeckfolie, Poolplane oder Pool-Abdeckung beugt Algenbildung, Kalkablagerungen und Wassertrübung vor und erleichtert die Reinigung im Frühjahr markant.

 

Bereits vor dem ersten Frost müssen die Leiter und die komplette Filteranlage sowie alle Schläuche entfernt werden. Vergessen Sie bei Verwendung einer Sandfilterpumpe nicht die gründliche Rückspülung! Filterpumpe und Schläuche gründlich entleeren und an einem trockenen frostsicheren Ort lagern.

 

Eisdruckpolster helfen, den bei strengem Frost entstehenden Druck auf die Wände Ihres Stahlwand-Pools zu verringern. Die Eisdruckpolster können Sie entweder an den Wänden anbringen oder mittig durch den Pool legen. Beachten Sie dazu die Herstellerangaben.

 

So vorbereitet übersteht Ihr Bestway-Stahlwandpool den Winter unbeschadet – und nach der Frühjahrsreinigung beginnt der Badespass im eigenen Gartenpool erneut.

 


Folgende Pools können Sie während dem Winter im Garten stehen lassen: